Wenn sich die dunkle Jahreszeit nähert und es Weihnachtsleckereien im Supermarkt gibt, wird es Zeit, sich über Adventskalender Gedanken zu machen.

Individuell befüllte Adventskalender sind eine tolle Sache! Sie erfreuen Jung und Alt und machen die dunklen Tage freundlicher. Und für Kinder zählen sie die Zeit bis zum sehnlich erwarteten Weihnachtsfest.

Aufkleber Keksverpackung

Adventskalender Ideen für die Füllung

24 Türchen müssen erst einmal befüllt werden. Und wenn es mehr als ein Adventskalender werden soll, weil neben den Kindern auch der Partner oder die beste Freundin beglückt werden sollen, können einem schon einmal die Ideen ausgehen. Daher gibt es hier Ideen für Adventskalender Füllung.

Adventliche Naschereien sind natürlich immer passend, sei es aus Schokolade oder aber traditionelle Leckereien wie gebrannte Mandeln oder (selbst gebackene) Weihnachtsplätzchen.

Für die beste Freundin, die Mutter oder die Ehefrau ist auch Kosmetik immer eine gute Idee. Hier gibt es kleine Handcremes, Lippenstifte bzw. Pflegestifte, aber auch andere Kosmetik. Vielleicht ist auch die bevorzugte Marke der Beschenkten bekannt?

Männer hingegen freuen sich in der Regel weniger über Kosmetikartikel, genießen aber eine kleine Leckerei. Wer eher deftige Köstlichkeiten bevorzugt, für den sind Cabanossi (also Wurstsnacks) oder (Käse-)Cracker eine passende Füllung.

In unserem Online Shop findest du viele Verpackungen und Adventskalender Zahlen Aufkleber!
-> www.miomodo.de

Für die Kinder sind neben Naschereien auch kleine Spielzeuge eine tolle Überraschung. Passend zur Jahreszeit ist für die Kleinen auch ein tägliches Rätsel (natürlich immer neben einer süßen Leckerei) eine gute Idee: Wer war Sankt Nikolaus? Wann werden in den USA die Geschenke geöffnet? Wie heißen die Rentiere des Weihnachtsmanns? Die Antworten können auf der Rückseite stehen oder – für ältere Kinder – am nächsten Tag im Adventskalender warten.

Erwachsene freuen sich aber ebenfalls über Geschriebenes: Hier ein passendes Zitat, da ein handgeschriebener Gruß oder ein neues Rezept sind willkommene Inhalte. Und immer schön sind natürlich Gutscheine: für Theater oder Kino, fürs Babysitten oder Kochen und warum nicht einmal ein kurzes „Heute übernehme ich XY für dich“? Die müssen natürlich nicht immer für die Zukunft sein. „Ich habe die Batterie der Wohnzimmeruhr gewechselt.“ oder „Ich habe deine Hemden in die Reinigung gebracht.“ können auch Freude machen.

Große Aufkleber für Becher

Ein Klassiker der Ideen für Adventskalender Füllung ist Tee. Warum nicht einmal selbst getrocknet, zum Beispiel jetzt schnell vor dem ersten Frost noch die letzten Pfefferminzblätter oder Lavendelblätter aus dem Garten holen? Aber auch gekauft ist Tee immer geeignet. Wer eine Kaffeemaschine mit Pads oder Kapseln hat, freut sich vielleicht auch über neue Geschmacksrichtungen zum Ausprobieren.

Originell sind übrigens auch Adventskalender, die mit Aufgaben gefüllt sind. Zum Beispiel eine Spende für den Obdachlosen vor dem Supermarkt (ein Euro kann gleich mit hineingelegt werden), aber auch die Aufforderung, einen aufgeschobenen Anruf bei einem Freund oder einer Freundin nachzuholen, sich Zeit für ein kurzes Gespräch mit der einsamen Nachbarin zu nehmen, am Sonntag das Smartphone mal beiseite zu legen etc. sind Ideen für einen To-do-Adventskalender.

Eine Mischung aus ganz verschiedenen Ideen ist natürlich toll, um die Spannung zu erhalten und Abwechslung in die Adventstage zu bringen.

Verpackungen für Adventskalender: Papiertüten


FOLGE UNS AUF INSTAGRAM
@miomodo


Verpackung Weihnachten

Adventskalender Verpackungen

Neben den Adventskalender Ideen Füllung sind aber auch die Adventskalender Verpackungen wichtig. Besonders bei Lebensmitteln kommt es auf lebensmittelechte Behälter an, wenn die Naschereien nicht zusätzlich noch eingepackt werden sollen – was aufwendig und nicht umweltfreundlich wäre. Hier gibt es beispielsweise tolle Verpackungen von Bechern (mit Deckel) über Faltboxen bis hin zu Tüten, die mit Aufklebern, Anhängern oder Beschriftungen schnell individuell verziert werden können.

Wir wünschen Dir viel Freude beim Adventskalender basteln!


diy blog


FOLGE UNS AUF INSTAGRAM

@miomodo